Sicherheitsmassnahmen

sicurezza1

Sind unsere domestizierten “Schosspferde” auch keine wilden Mustangs oder feurige cavallini della Giara, sind sie doch immer noch Pferde. 

Und ist das arbeiten mit ihnen auch wesentlich unkomplizierter und einfacher als das mit Wildpferden müssen doch ein paar Grundsätze beachtet werden.
Pferde sind große und schwere Tiere die bis zu 600kg wiegen und ein Reaktionsvermögen haben, dass das des Menschen bei weitem übertrifft. In Extremsituationen reagiert das Pferd immer mit Flucht soweit ihm das ermöglicht wird. Sieht es sich jedoch eingeengt oder ohne Ausweg – und nur dann – wird es zum Angriff übergehen. Jährlich passieren zirka 30.000 Unfälle jeder Art mit Pferden. Halten wir uns also immer an das Prinzip “safty first”.

Aus Sicherheitsgründen ist das Tragen einer Reitkappe in den Kursen Pflicht, sowie ein “Eigenverantwortungsschreiben” unterschrieben werden muss, dazu gehört auch festes Schuhwerk, wenn möglich mit Sicherheitskappen- Einsatz.